Archiv

Exakten Ultraschall-Flussmessung mit System Fumaflow

Exakten Ultraschall-Flussmessung mit System Fumaflow

System Fumaflow® dient zur exakten Ultraschall-Flussmessung in lebenserhaltenen Geräten in der Chirurgie

Der Medizintechnik-Spezialist em-tec, ein Blue Cap-Beteiligungsunternehmen, hat die Entwicklungs-, Serienfertigungs- und Zulassungs-Phasen für das neue System Fumaflow® erfolgreich abgeschlossen. Mit dieser Weltneuheit im Bereich der non-invasiven Flussmessung mittels Ultraschall können externe Flusskreisläufe zum Beispiel während dem Einsatz von Herz-Lungenmaschinen exakt überwacht werden. Hauptanwendungsgebiet des Sensors ist die Organ Perfusion während offener Aorteneingriffen. Der sterile Single-Use Sensor kann über Standard Luer-Lock Anschlüsse in die Blutschlauchsysteme integriert werden. 

Das aus drei Komponenten (Steuercomputer, Sensoradapter, Sensor) bestehende High Tech-Gerät wurde exklusiv für das Schweizer Unternehmen FUMEDICA AG entwickelt und patentiert.  FUMEDICA wird auch den weltweiten Vertrieb der Speziallösung koordinieren. 

„Wir freuen uns, nach einer Entwicklungszeit von über zwei Jahren inzwischen alle notwendigen Zertifizierungen erhalten zu haben, so dass wir mit dem Produkt jetzt in den Markt gehen können“, so Markus Traxler, der seit Februar 2019 Alleingeschäftsführer der em-tec GmbH ist. Zuvor war das Unternehmen von Traxler und Blue Cap-Vorstand Hannspeter Schubert gemeinsam geleitet worden.

Innovationen sollen in der Unternehmensstrategie auch weiterhin eine große Rolle spielen: „Vor kurzem haben wir den Startschuss für den Neubau unserer Hauptverwaltung gegeben. Auf fast 5.000 Quadratmetern entstehen derzeit hoch moderne Büros für bis zu 150 Mitarbeiter. Besondere Bedeutung hat dabei das neue Entwicklungszentrum, in dem bis zu 50 Entwickler in Zukunft auf mehr als 600 Quadratmetern an Produktinnovationen für die Medizintechnik arbeiten werden“, erklärt Traxler.

Die em-tec GmbH gehört seit 2014 zur Blue Cap AG, die von Vorstand Dr. Hannspeter Schubert geleitet wird und unter deren Dach zurzeit 10 mittelständische Nischen-Player aus Bayern und anderen Teilen Deutschlands vereint sind. „Der erfolgreiche Abschluss der Entwicklungsphase von Fumaflow® ist nur ein Baustein in einer ganzen Serie hoch erfreulicher Geschäftsentwicklungen dieses mittelständischen Unternehmens“, so Dr. Hannspeter Schubert. „em-tec ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man mit zusätzlichem Kapital und effizienter operativer Steuerung ein solides und nachhaltiges Wachstum erzeugen kann.“

Weitere Informationen unter: http://www.em-tec.de