Innovation und IT

IT-Sicherheitsgesetz: Was ist Pflicht, was Kür?

Tobias Kippert

IT-Sicherheitsgesetz: Was ist Pflicht, was Kür?

Seit dem Juni 2017 gilt das IT-Sicherheitsgesetz für die Gesundheitsbranche und damit auch für Krankenhäuser. Viele von ihnen müssen nun bis Juni 2019 bestimmte IT-Sicherheitsmaßnahmen durchführen: zum Beispiel eine Kontaktstelle für IT-Sicherheitsfragen einrichten und benennen, bestimmte IT-Störungen melden, den „Stand der Technik“ umsetzen und diesen alle zwei Jahre überprüfen lassen. Der Artikel beschreibt, welche Krankenhäuser betroffen sind und wie die Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes im Detail aussehen und erfüllt werden können.